hilfe! ich brauch nur ein bisschen hilfe

ich kann einfach nicht mehr, alles ist so leer. die welt ist leer. meine gedanken, leer! mein kopf, leer. mein bauch, leer. ich versuche über mein leben nachzudenken, über meine freunde. und ein großes ?  ist in meinem kopf, worüber soll ich nachdenken, wenn es nicht gerade um's essen geht. meine freunde, sie sind einfach nur da. nichts besonderes mehr, nichts wichtiges. alles ist soo egal. ich komm von der schule, und leg mich ins bett, normalerweise würde ich joggen gehen, aber ich bin zu kaputt. zu müde, mir ist kalt, und dann schlafe ich, lange! ich weiss nicht was ich sonst tun soll, ist ja auch egal. alles egal. dann lese ich ganz viel, über magersucht. dann schlafe ich wieder, ich zähle die kcal nach was ich heute gegessen habe, sind es mehr als 300kalo's werfe ich 5 Abführ tabletten ein, und nachts sitze ich dann mit bauchkrämpfen auf der toilette. ich bin so vergesslich, ich bin mit runtergerollten rolladen eingeschlafen, später sehe ich sie sind oben, war ich das? oder nicht? immer hab ich hunger. aber das ist egal. ich kann nicht essen, nein. ich darf nicht. aber ich werde nicht dünn, nicht schnellgenug! ich bin so hässlich, so ekelhaft, soo fett! das ist das einzige was wichtig ist, ich bin fett. und das darf nicht länger so sein, ich darf nachmittags nicht schlafen! ich muss sport machen, ganz viel. ich muss weniger essen, das sagt ana zu mir. sonst kündigt sie mir die freundschaft. sie ist doch die einzige die mich versteht, die einzige die ich noch habe! ich kann einfach nicht mehr. ich brauche hilfe. ganz schnell brauch ich hilfe. was mach ich nur mit mir? ich bin so müde, so schreeecklich müde, alles in mir ist müde und kalt, ja mir ist so schrecklich kalt, ich kann mich so dick anziehen wie ich will, mir ist kalt. selbst im bett& mit heizung. in meinen büchern steht das ist normal, und es soll auch normal sein das meine tage seit 2 monaten ausbleiben, das ich schwach bin, mir immer schwindelig ist, und die vielen haare, die ich immer vom körper rasieren, sind auch normal. aber das ist völlig egal, hauptsache ich werde dünn! nur dünn sein will ich. aber das dauert noch so lange, ich bin immernoch so feett, sooo fett.was soll ich nur machen? ich habe angst so schreckliche angst, aber ich weiss nicht wovor, aber das ist ja egal.alles ist egal. ich bin egal,denn ich bin so leer!

5.10.10 17:49

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


pueppilotta / Website (5.10.10 20:31)
also, dass du hilfe brauchst, glaube ich auch...
abnehmen an sich ist ja schön und gut, und an etwas glauben oder sich damit zu motivieren ist auch okeh aber das bei dir wirkt schon... zwanghaft... also, was heißt "es wirkt"?! ist es anscheinend auch! am besten du holst dir wirklich professionelle hilfe, solange du noch einigermaßen klar denken kannst... =/
ich hoffe, du schaffst es...

liebe grüße <3


E. (5.10.10 22:17)
liebes,

ich muss jetzt auch mal was schreiben - sonst bin ich immer nur eine stille mitleserin.

das hört sich echt schlimm an! und eindeutig schon krankhaft - wenn du aus diesem teufelskreis raus willst würde ich dir auch dazu raten hilfe zu holen.
alles was du schreibst, jeder satz, ich weiß genau wie es sich anfühlt und jetzt im nachhinein kann ich dir sagen es lohnt sich nicht so weiter zu leben! und auch wenn du denkst das du dadurch 'aufgibts', eigentlich gewinnst du dadurch viel mehr: nämlich dein leben zurück.
ich möchte dir jetzt hier nichts vorschreiben/sülzen von 'ach,alles so einfach'. glaub mir, ich weiss selber wie es ist.
ich habe jeden tag gerne deinen blog gelesen,doch dieser eintrag ist erschreckend und ich stimme 'pueppilotta' voll zu.
vielleicht schaffst du es ja selber noch daraus zu kommen, und auch wenn du dir hilfe holst musst du es dir erstmal selbst eingestehen (was mit das schwerste ist).
ich wünsche dir viel glück auf deinem weg und ich würde mich freuen wenn du davon berichtest.
alles alles liebe!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen